Der Kapellmeister der "Musikkapelle Hagenbrunn"

Wolfgang Liebhart wurde am 5. Mai 1976 in Wien geboren. Schon mit sechs Jahren begann er, Blockflöte zu lernen. Mit acht Jahren stieg er auf Trompete um, die er beim leider schon bald darauf verstorbenen Trompeter Ewald Ritter (Polizeimusik Wien) in Hagenbrunn erlernte. Danach hat Wolfgang Liebhart bei Hans Strohmayer (Wr. Volksoper) ebenfalls in Hagenbrunn Unterricht genommen.

Von 1990 – 1995 Besuch des Oberstufenrealgymnasiums für Studierende der Musik in Wien 7., Neustiftgasse. Abschluss mit Matura. Während dieser Zeit Unterricht bei Prof. Mariano Abadias und Hermann Mitterer.

Nach der Matura absolvierte er von von 1995 – 1996 für vierzehn Monate den Präsenzdienst bei der Militärmusik des Militärkommandos Burgenland in Eisenstadt. Während dieser Zeit Besuch des Haydn-Konservatoriums in Eisenstadt und Unterricht bei Reinhold Ambros (Wr. Philharmoniker).

Seit 1988 Mitglied bei der Musikkapelle Hagenbrunn als Trompeter.

Im Oktober 2009 übernahm er interimistisch das Amt des Kapellmeisters der Musikkapelle Hagenbrunn als Nachfolger von Fritz Lentner und behielt dieses Amt schließlich.

2010 Absolvierung des ersten Teiles des Kapellmeisterkurses des Wiener Blasmusikverbandes.




 

Wolfgang Liebhart
Tel.: +43 (0) 2262 74630
Mob.: +43 (0) 676 5428570
E-Mail: Wolfgang.Liebhart[at]aon.at

 

Autor: W. Liebhart
Zuletzt gespeichert: 25.11.2014 14:21